Kaffee-Direktvermarktung seit 1993 DIKOME/KAMERUN e.V.-gemeinnützig anerkannt-
Kaffee-Direktvermarktung seit 1993DIKOME/KAMERUN e.V.-gemeinnützig anerkannt- 

> Willkommen > Über uns

Über uns

Wie alles begann

Es wurde Pionierarbeit geleistet

 

 

 

Auszeichnungen

.

 

 

 

 

Der Verein heute

Vorstand, Mitarbeitende, Mitglied werden

 

 

Spenden

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit

 

 

 

Rechtliches & Nützliches

Satzung, Ziele, Datenschutzerklärung, Impressum, Kontakt

 

Archiv

.

 

 

 

 

Über Kamerun und die Region Dikome

Dikome/Kamerun e.V. entstand aus der Idee heraus, benachteilgten Menschen im Partnerschaftsgebiet DIKOME/BALUE im Regenwald Kameruns so zur Seite zu stehen, daß sie nicht von Spenden abhängig sind.

 

Es entstand die Idee der Kaffeedirektvermarktung aus dem Regenwald zu uns nach Schopfheim, Deutschland.

Sie wurde zu einer wirkungsvollen Hilfe für die dort lebenden Kleinbauern in den Regionen Dikome und Konje.

 

Zirka 6000 Menschen sind unmittelbare Nutznieser.

 

Die Kleinbauern erhalten von uns Höchstpreise für ihren Rohkaffee. 

Seit unserer Gründung verfolgen wir dieses Ziel. Zirka 400 Tonnen Rohkaffee sind so auf den Weg gebracht worden.

 

Unser Kaffee-Center-Team besteht ausschließlich aus ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die für ihren Einsatz keinerlei Vergütung erhalten.

 

Im vergangenen Jahr wurden mehr als 10.000 Stunden freiwillige Leistungen eingebracht. Unser Verein zählt rund 500 Mitglieder.

 

Wir freuen  uns auch besonders, wenn wir neue Entwicklungs-Helfer finden, die sich wie wir gerne diesem guten Zweck widmen.

 

Möchten auch Sie uns gerne unterstützen und etwas zu unserer Arbeit beitragen?

Dann zögern Sie bitte nicht und nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Helfende Hände sind uns jederzeit herzlich willkommen!