DIKOME-KAMERUN e.V.-gemeinnützig anerkannt-
DIKOME-KAMERUN e.V.-gemeinnützig anerkannt-

• Projekt "Kaffee-Direktvermarktung" vom Erzeuger zum Verbraucher seit 1993

  • Im Jahre 1993 haben wir mit dem Aufbau  einer Direktvermarktung von Dikome-Kaffee begonnen.
  • 1998 wurde unser „Verein zur Förderung der Kleinbauern-Cooperative in Dikome/Kamerun e.V.“ -gemeinnützig anerkannt - gegründet, seit 2007 kurz: "Dikome/Kamerun e.V.".
  • Wir übernehmen die Vorfinanzierung einer Ernte in Kamerun, die Lagerhaltung einer Ernte bei uns und die Direktvermarktung von Roh- und Röstkaffee.
  • Dies ist notwendig, weil weder die Kleinbauern noch ihre  Kooperativen über genügend Eigenmittel verfügen.
  • Wir, der „Dikome/Kamerun e.V.“ sind auch für die Vermarktung dieses Kaffees verantwortlich.
  • Mit Beginn des Jahres 2006 rösten wir die Kaffees in unserer Schopfheimer Dikome-Kaffee-Manufaktur.
  • Rund 60 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten ehrenamtlich (ca. 10.000 Stunden im Jahr 2010) und ohne Vergütung bei den unterschiedlichsten
    Anlässen und Aufgaben der Dikome-fair-Kaffee-Direktvermarktung.
    Ziel aller ist zur Stärkung der Dikome-Region in der SW-Province von Kamerun beizutragen,unserem Partnerschaftsgebiet seit 1980.
  • Unter der Bezeichnung "GloryHALLELUJA" kommt er als Kaffee, Schümli-Crema und Espresso 

Wir haben mit unserer GloryHalleluja-Kaffee-Direktvermarktung einen festen Absatzmarkt schaffen können.

Wie Sie an der Importstatistik sehen, nimmt in der Folge bei uns die ehrenamtliche Arbeit weiter zu.

Wir bittenSie und unsere Mitglieder um aktive Unterstützung. Für jede und jeden haben wir Möglichkeiten zur praktischen Mitarbeit.

www.gloryhalleluja-kaffee.de

Eine echte Manufaktur...

Kontakt

 

TELEFON:

+49-7622-90199 68

Fax:       

+49-7622-90199 70

MAIL:     

info@dikomekaffee.eu
info@dikome-kamerun.de

 

 

Dikome über Google Earth